Schriftenreihe Geschichte und Geschichten aus Lichtenstein

Der Freundeskreis bemüht sich, jedes Jahr eine Broschüre zu Problemen der Lichtensteiner Geschichte zu veröffentlichen. Die erste Broschüre erschien im Jahr 2012. Die Themen für viele weitere Veröffent-lichungen wurden schon beraten und sind zum Teil schon in Vorbereitung.

 

Für Informationenen zu den einzelnen Broschüren klicken Sie hier.

 

Weiterhin bemüht sich der Freundeskreis, eine Übersicht über aktuelle und historische Bücher über unsere Heimatstadt zu erstellen, sowie zu erfassen, wo und wann Artikel in verschiedenen Publikationen zum Thema Lichtenstein erschienen sind. Hierbei könnten Sie uns mit Ihren Hinweisen helfen.

 


Ehrenurkunde für die Schrift von 2014

Konrad Geithner (Mitte) erhält von der Sächs. Kultusministerin Brunhild Kurth (rechts) eine Ehrenurkunde für die Teilnahme am  »Sächsischen Landespreis für Heimatforschung« mit seiner Arbeit über das Rödlitztal und seine Mühlen, veröffentlicht als Broschüre des Freundeskreises des Museums der Stadt Lichtenstein 2014. Ort der Veranstaltung am 13.11.2015 war Dresden. Links im Bild eine Mitarbeiterin des SMK, Frau Petra Herles.


 


Vorstellung der Schrift 2015

Die Vorstellung der neuen Schrift und weiterer Ergebnisse fand am Donnerstag, 12. 11.2015 um 19:00 Uhr im Museum der Stadt Lichtenstein statt. Gleichzeitig wurde das neugestaltete Schaudepot der Öffentlichkeit vorgestellt.

 

 

Das neu gestaltete Schaudepot mit einigen Ergebnissen der Arbeit des Freundeskreises wie der restaurierten Fahne (Mitte unter Glas) und dem restaurierten Schrank auf der linken Seite.

 


Freie Presse, 11.11.2015  (bitte anklicken, zum Vergrößern 2x klicken))



Hausgeschichten des Museums

Siehe Museum